original

Max Planck School of Cognition

Das Doktorandenprogramm an der Max Planck School of Cognition bietet besonders begabten Studentinnen und Studenten die Möglichkeit, sich im rasant entwickelnden Feld der Kognitionswissenschaft ein außergewöhnlich breites Verständnis für die verschiedenen Methoden und Forschungsansätze anzueignen. Uns treibt dabei die Leidenschaft, die menschliche Kognition besser zu verstehen sowie „psychische Phänomene“, die (möglicherweise) in nicht-biologischen Systemen und Stoffen auftreten.

Die School schließt eine Reihe exzellenter und weltbekannter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ein, die in der Forschung tätig sind und deren wissenschaftliche Interessen sich trotz ihres unterschiedlichen fachlichen Hintergrunds überschneiden und ergänzen. Die Forscher kommen von Max-Planck-Instituten, Universitäten, der Helmholtz-Gemeinschaft sowie der Fraunhofer-Gesellschaft. 

Das Programm umfasst ein Orientierungsjahr (Grundlagenkurse, Laborrotationen), gefolgt von einem dreijährigen Forschungszeitraum zur Erlangung des Doktorgrads, und wird vollständig finanziert.

Max Planck Schools

Die Max Planck School of Cognition ist eine von drei Pilot-Max Planck Schools. Weitere Informationen über diese einzigartige und bundesweite Initiative finden Sie auf der zentralen Website.

Weitere Informationen bezüglich unseres Graduiertenprogramms finden Sie hier
Die Max Planck School of Cognition bietet ein internationales, vierjähriges DoktorandInnenprogramm, welches immer am 1. September des Jahres beginnt. Es beginnt mit einer einjährigen Orientierungsphase, woran sich eine dreijährige Forschungsphase für die Doktorarbeit anschließt (Abbildung 1). Die Aufnahme in die School erfordert einen Bachelor- (Fast-Track) oder einen Master-Abschluss.
Hier finden Sie Informationen zu den Mitgliedern der Max Planck School of Cognition
Das logistische Zentrum der Max Planck School of Cognition befindet sich am Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig. StudentInnen können ihre Doktorarbeit mit einem von 44 wissenschaftlichen Experten an 29 Institutionen in 16 Städten in Deutschland, den Niederlanden und England durchführen. Nachfolgend finden Sie weitere Informationen darüber, wer Mitglied unserer Schule ist.
Sie wollen sich bei uns bewerben? Weiterführende Informationen rund um den Bewerbungsprozess sowie FAQs hier
Jede Bewerbungsrunde für die Max Planck School of Cognition beginnt immer im Herbst (vom 1. September bis zum 1. Dezember). Die aktuelle Bewerbungsphase hat im Dezember 2021 geendet. Der Beginn des Programms ist immer der 1. September.
Zur Redakteursansicht